WordPress Shortlink zu Artikel anzeigen

Nachdem ich in letzter Zeit mehrfach gefragt wurde, wie ich die Shortlink URL unter meine Artikel zaubere (siehe unten) und mich zuletzt auch Pascal dazu gedrängt hat, eine Anleitung zu schreiben, hier ein kurzes HowTo.

First things first

Bevor wir starten sollten eins festhalten werden. Anbieter für Kurzlinks gibt es wie Sand am Meer. Mein persönlicher Favorit ist bit.ly, weil man bei ihnen auch eine eigene Domain nutzen kann. Das Jetpack-Plugin bietet eine Erweiterung für wp.me-Links. Aber auch WordPress selbst generiert „Shortlinks“, deren Länge von der jeweiligen Domain abhängt.

So ist die reguläre URL zu diesem Artikel zum Beispiel https://krafit.de/blog/wordpress-shortlink-zu-artikel-anzeigen, die (zugegeben recht hässliche) Kurzform, die WordPress generieren würde https://krafit.de/?p=94 und der tatsächlich kurze Link, den bit.ly ausspuckt http://kraf.it/81DWG.

Geschmackssache

Das Schöne an unserem folgenden Codebeispiel ist, dass es vollkommen egal ist, ob du die Shortlink Fuktion von WordPress, Jetpack oder bit.ly benutzt. Für bit.ly empfehle ich das WP-bit.ly Plugin.
Anmerkung vom April 2015: Aktuell finde ich leider keine aktuellen Bit.ly Plugins im offiziellen WordPress Pluginverzeichnis. Auch wenn das oben genannte Plugin offenbar noch immer funktioniert, ist es doch mit einer gewissen Vorsicht einzusetzen.

Ran ans Eingemachte!

Egal, welchen der genannten Dienste wir nutzen, in jedem Fall lässt sich der Shortlink mit einer simplen Funktion ausgeben:

<?php echo wp_get_shortlink(); ?>

Weitere Dokumentation im WordPress Codex

Schon mit diesem Codeschnipsel, rudimentären PHP Kenntnissen und etwas Phantasie sollten sich recht ansehnliche Funktionen in deinem Theme umsetzen lassen.
Ich persönlich nutze aber praktisch immer den folgenden Code, der jeweils durch etwas CSS an das Design des aktuellen Themes angepasst wird und nicht nur auf einzelnen Artikel (single.php), sondern auch auf der Startseite in der Kategorie-Ansicht und ebenso für statische Seiten funktioniert.

<input type='text' value='<?php echo wp_get_shortlink(get_the_ID()); ?>' onclick='this.focus(); this.select();' />

Durch das Verpacken des Shortlinks in ein Formularfeld, und das automatische Markieren bei einem Klick in das Feld wird es noch einfacher, den Link zu kopieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.